Sliding sheets

Hier finden Sie Handicare SystemRoMedic™ Gleitmatten für das manuelle Umpositionieren Pflegebedürftiger im Liegen und/oder Sitzen am gleichen Ort, zum Beispiel für das Drehen im Bett und das Verlagern in Richtung Kopfende des Bettes. Jede Produktseite informiert darüber, für welche Situationen das jeweilige Hilfsmittel geeignet ist.

EasyRoll Sliding Sheet with Barrier

EasyRoll Sliding Sheet with Barrier is bedded like a regular sheet directly on the bed, its bed sheets are embedded under the mattress for fixation.

EasyRoll Underpad with Sliding sheet

ErgoGlid Sheet Cover wird genau wie Reusable Sheet Cover verwendet, hat aber ergonomische Seitenränder und wird als absorbierende Bettauflage bei Inkontinenz sowie als Hilfsmittel zum Umlagern verwendet.

IncoSheet

Ein superabsorbierender Inkontinenzschutz in mehreren Ausführungen und Größen für Betten und Rollstühle.

WendyLett2Way

Ein Zuglaken für die Kombination mit WendyLett Basislaken – erleichtert das Gleiten seitwärts und hemmt das Verrutschen in Richtung Bettende.

WendyLett

Ein Gleitlaken für Pflegebedürftige, die sich beim Drehen im Bett schwer tun, und ein Basislaken für die Kombination mit WendyLett2Way und WendyLett4Way.

ReadyLett

Ein Gleitlaken aus Satin. Für Pflegebedürftige, die sich beim Drehen im Bett schwer tun.

WendyLean

Ein Kissenbezug für einfache und bequeme Verlagerung in Richtung Kopfende des Bettes oder Aufrichten zum Sitzen am Bettrand.

TurnSheet, 65 x 130

Ein Hilfsmittel für den etwas aktiveren Pflegebedürftigen zum Drehen und für Positionsänderungen im Bett.

PositioningCover

Ein formgenähter Matratzenbezug, der in Verbindung mit einem oben liegenden herkömmlichen Betttuch das Drehen und Verlagern in Richtung Kopfende des Bettes erleichtert.

TurnSheet

Für das Drehen schwerer und schmerzempfindlicher Pflegebedürftiger.

TopSheet

Eine Drehhilfe mit integriertem Inkontinenzschutz.

WendyLett4Way

Ein Zug- und Gleitlaken als idealer Kombinationspartner für WendyLett Basislaken – erleichtert das Verlagern seitwärts und auch in Richtung Kopf- oder Fußende des Bettes.